• Glaskunst hautnah erleben

    Glaskunst hautnah erleben

    Am 11., 12. und 13. Mai 2018 von 10 – 17 Uhr

    Wir bieten ihnen die einmalige Gelegenheit, das jahrhundertealte Handwerk des Glasmachers in einer mobilen Glashütte nebenan kennen zu lernen. Lassen sie sich faszinieren vom […]

  • Museumsroas mit dem Oldtimer-Bus

    Museumsroas mit dem Oldtimer-Bus

    Am 13. Mai 2018 von 10 – 17 Uhr

    Der Oldtimer-Bus Mercedes 0321H, Baujahr 1963, verkehrt am Salzburger Museumswochenende zwischen den Museen in Bürmoos, Arnsdorf, Göming und Oberndorf.

    Kindergewinnspiel „Museums-Dalli-Klick“ Ergänzt unser NETZwerk und findet die fehlenden […]

  • Schätze aus dem Depot

    Schätze aus dem Depot

    12. Mai 2018 um 15:00 Uhr Ausstellungseröffnung

    Entdecken Sie die „Schätze aus dem Depot“ aus unserer umfangreichen Sammlung in der neuen Sonderausstellung.

  • Bürmoos – 1967 Gemeindegündung

    Bürmoos – 1967 Gemeindegündung

    Am 01. Juli 1967 wurde Bürmoos eine eigenständige Gemeinde, die „Gemeinde wider Willen“. Erfahren sie wie es zur Gemeindegründung gekommen ist und was sich in diesem Jahr noch so in Bürmoos ereignet hat.

     

Kontakt & Anfahrt
Ignaz Glaser Straße 50, A-5111 Bürmoos
T: +43 664 3884557, Ramböck Jutta (Museumsleitung)   email: museum@tgz-museum.at,  www.tgz-museum.at

Öffnungszeiten:
Do von 17:00 bis 21:00 Uhr
So von 14:00 bis 18:00 Uhr und auf Anfrage.    Führungen und Gruppen nach Anmeldung auch außerhalb der Öffnungszeiten. Barrierefrei.

Anfahrtsplan

Eintrittspreise

Auszeichnungen                   Siegel_50px          Museumsschlüssel 50

Aktuell / Vorschau

VORSCHAU

Museumswochenende 11 – 13. Mai 2018, 10 – 17 Uhr Flyer

  • Glaskunst hautnah erleben 11.05., 12.05. und 13.05.2018, 10 – 17 Uhr
  • Museumsroas zum Salzburger Museumswochenende 13.05.2018, 10 – 17 Uhr. Fahrplan
  • Schätze aus dem Depot Ab 11. Mai 2018, Ausstellungseröffnung 12. Mai 2018, 15 Uhr

AKTUELLE SONDERAUSSTELLUNG

Bürmoos – 1967 Gemeindegründung

Maskottchen

Olga und Gustl

Unterstützter

Verein